Bitte aktiviere JavaScript in Deinem Browser, um die volle Funktionalität der Website nutzen zu können.

IG Metall Weser-Elbe
Der Ortshandwerksausschuss

Damit die Mitglieder aus den Handwerksbereichen Informationen und Erfahrungen austauschen und Strategien entwickeln und koordinieren können, hat die IG Metall Geschäftsstelle Weser-Elbe einen Handwerksausschuss gegründet.

Starkes Handwerk in der Region

Die Frauen und Männer die im Handwerk arbeiten, haben eine Gemeinsamkeit, sie arbeiten in der Mehrzahl in kleinen und Kleinstbetrieben. Es ist offensichtlich, dass diese Betriebsstrukturen eine andere gewerkschaftliche Strategie erfordern als die, die sich in der Industrie bewährt hat.

Um aus dem Handwerksbereich Informationen und Erfahrungen auszutauschen und Strategien zu entwickeln und zu koordinieren, bildet die IG Metall vor Ort, auf Bezirksebene und beim Vorstand einen Handwerksausschuss.
Auch unsere Geschäftsstelle hat einen Handwerksausschuss.

Handwerk01

Monatliche Treffen

An den Sitzungen des Handwerksausschusses, beteiligen sich rund 10 bis 15 Kolleginnen und Kollegen regelmäßig. Um die 10 Betriebe sind somit in der Regel im Handwerksausschuss vertreten.

In diesem Ausschuss, der einmal monatlich unter der Leitung des Vorsitzenden Michael Bode und dem Handwerkssekretär Simon Goldenstein mitgliederöffentlich tagt, diskutieren wir in lockerer Atmosphäre über betriebliche Probleme, geben anderen bei ihren Problemen Tipps und Hilfestellungen und unterstützen neue und erstmals gewählte Betriebsräte.



Unterstützung

Wir unterstützen bei Auseinandersetzung mit dem Arbeitgeber und geben gegenseitig Hilfestellung bei Schreiben an den Arbeitgeber oder Widersprüchen bei Kündigungen. Wir treffen Absprachen für Tarifverhandlungen und diskutieren über Gesetzesänderungen und deren Auswirkungen auf das Handwerk. So hatte ja zum Beispiel das 2001 novellierte Betriebsverfassungsgesetz erhebliche Auswirkungen, gerade auf die überwiegende Anzahl der Handwerksbetriebe.

 

Handwerk02

 

Handwerksarbeit

Die Handwerker in der IG Metall sind keine Personengruppe – Handwerk ist ein Wirtschaftszweig. Deshalb beschäftigen wir uns im Handwerksausschuss auch hauptsächlich mit der Branchenarbeit im Handwerk.

Insgesamt sind über 600 Kolleginnen und Kollegen aus dem Handwerk in der IG Metall Weser-Elbe organisiert. Hierbei ist das Kfz-Handwerk die mitgliederstärkste Handwerks-Branche.

 

Mitmachen und informiert sein

Wer Lust und Interesse hat hier mitzuwirken oder nur etwas Neues aus seiner Handwerksbranche erfahren möchte, kann einfach zu einem unserer Treffen kommen.

Die Sitzungen finden jeden 2. Dienstag im Monat (Sommerpause Juli/August) um 18.00 Uhr im Sitzungsraum des Gewerkschaftshauses (4. Stock, Hinrich-Schmalfeldt-Str. 31b) in Bremerhaven statt.
Aber auch gemeinsame Unternehmungen wie Fahhradtouren, Grünkohlwanderungen, Grillfeste oder Weihnachtsfeiern gehören für uns ebenso zu einem gewerkschaftlichen Miteinander.

Für intensivere Themen halten wir einmal im Jahr ein Wochenendseminar im Seminarhotel Marschenhof in Wremen ab.

Infos gibt`s bei dem Kollegen Simon Goldenstein (0471/92203-0).
Die genauen Termine, da sich immer mal kurzfristig etwas ändern kann, entnehmt bitte der Seite "Termine" oder unserer Lokalseite der Mitgliederzeitschrift „metall“.

Handwerk03

Dein Ansprechpartner für den Handwerksausschuss
Du hast Fragen oder willst mitmachen?

IG Metall

Felix Groell

Gewerkschaftssekretär

+49471/92203-0

0471/92203-20
Hinrich-Schmalfeldt-Straße 31b
27576 Bremerhaven